Was bedeutet Coaching?

In Deutschland werden die Begriffe Coaching und Beratung häufig synonym verwendet, unterscheiden sich jedoch grundsätzlich nicht. Der Begriff Coaching wird überwiegend im beruflichen Kontext wie berufliche Neuorientierung verwendet, wobei sich mein Angebot nicht auf diesen Bereich begrenzt. Denn häufig stehen berufliche Entscheidung mit der eigenen Persönlichkeit unmittelbar in Verbindung. 

Was ist Systemische Therapie und wie wirksam ist sie?

Die Langzeitwirkung der Systemische Therapie erzielt „positive Schläfereffekte“, d.h. bei Kontrolluntersuchungen ein, zwei oder vier Jahre nach Abschluss der Therapie zeigt die Systemische Therapie bessere Ergebnisse als andere Verfahren.

 

Ich bin ausgebildete, Systemische Einzel-, Paar und Familientherapeutin, zertifiziert durch die DGSF – Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie. 

 

Deshalb verwende ich in meiner Arbeit therapeutische, lösungs- und ressourcenorientierte Methoden. Jedoch biete ich keine Heilbehandlungen im Sinne einer Psychotherapie an, wodurch Du die Kosten nicht durch die Krankenkasse abrechnen kannst. Da Du die Kosten selbst zu tragen hast, biete ich die Möglichkeit einer Ratenzahlung an. Diese besprechen wir in einem gemeinsamen Gespräch und passen sie individuell an. 

 

Die Systemische Therapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren, welches den Menschen als Teil eines Systems (Familie, Partnerschaft, Arbeit usw.) betrachtet.

 

Im Unterschied zu anderen Therapierichtungen liegt der Fokus nicht darauf, die Einflüsse zu finden, die stören, hemmen oder krank machen. Als Systemische Therapeutin gehe ich davon aus, dass jede Störung auch einen bestimmten Zweck im System erfüllt. Jeder Mensch versucht stets, sich so an seine Umwelt anzupassen, dass diese in ein Gleichgewicht kommt, selbst wenn dies oft ein Leiden zum Preis hat.

Probleme werden positiv besetzt und als Lösungsversuche oder Bewältigungsstrategien/Schutzmechanismen gewertet. Der systemische Ansatz nimmt die Menschen nicht defizitär, sondern lösungs- und ressourcenorientiert in den Blick.

 

Welche Vorteile hat es, die Kosten selbst zu zahlen?

Als wichtigsten Punkt möchte ich hervorheben, dass auf Basis der Selbstzahlung keine Diagnosestellung erfolgt und somit die Anonymität Deiner Daten gegenüber der Krankenkasse, Arbeitgeber*innen und Versicherungen (hilfreich u. a. bei Aufnahme in den Staatsdienst, Antrag für private Krankenversicherung, Antrag für Lebensversicherung sowie Berufsunfähigkeitsversicherung,) erhalten bleibt. 

 

Insbesondere in einer akuten Krise benötigt es häufig eine schnelle Unterstützung und Begleitung. Als Selbstzahler*in umgehst Du die sehr langen Wartezeiten wie z. B. auf einen Therapieplatz. 

 

Im Gegensatz zur Krankenkasse, entscheiden wir angepasst an Deinen Bedarf über die Abstände zwischen den Sessions und passen die Termine für die einzelnen Sessions flexibel an Deine Lebenssituation an. Denn durch das Coaching soll keine zusätzliche Belastung entstehen.

 

Zudem biete ich die Möglichkeit der Unterbrechung des Coachings an, z. B. im Krankheitsfall oder während Deiner Urlaubszeit. 

 

Wie schnell kann ich mit dem Coaching beginnen?

Du kannst dir zeitnah einen Termin für ein                                                                                          

In diesem Gespräch wirst du herausfinden, ob ich die Richtige für Dich bin. 

 

In der Regel kannst du innerhalb eines Monats mit dem Coaching starten.

 

Wie läuft das Kennenlernengespräch ab?

Im Rahmen eines Kennenlernengespräches stelle ich Dir den systemischen Ansatz, meine Haltung und Arbeitsweise sowie die Rahmenbedingungen des Coachings vor.

 

Wir besprechen gemeinsam mögliche Anliegen und Ziele im Rahmen des Coachings.

 

In diesem Gespräch werde ich Dir all Deine Fragen beantworten und die Informationen geben, die Du für Deine Entscheidung brauchst. 

 

Mit diesem Gespräch bekommst Du einen Gesamteindruck – von mir, meiner Arbeitsweise und den Räumlichkeiten. Denn allen voran: Es ist das Wichtigste, dass du Dich wohlfühlst und Du das Gefühl hast, gut aufgehoben zu sein. 

 

Kann ich bei Dir Einzelstunden buchen?

Erst in einem umfassenden Prozess können wirksame und nachhaltige Veränderungen bewirkt werden, weshalb meine Arbeit ausschließlich im Langzeitkontakt stattfinden.

 

Zudem erfordern Veränderungen vor allem Zeit, Geduld und Kontinuität. Durch eine Zusammenarbeit insbesondere von 6 Monaten und 12 Monaten kann genau das gewährleistet werden. So wird es Dir möglich, Dir Zeit für Deine einzelnen Themen zu nehmen, das Tempo herauszunehmen und – von besonderer Relevanz – Dich vor Überforderung zu schützen.

 

Der Schritt ins Coaching gibt Deinen Problemen einen festen Platz und ist gleichzeitig ein geschützter Raum, um neue Erfahrungen auszuprobieren sowie etablieren zu können. Ein wesentlicher Bestandteil der gemeinsamen Zusammenarbeit ist die Überprüfung, Anpassung und Integration der Inhalte aus den Gesprächen in Deinen Alltag. Um diese Herausforderung bewältigen zu können, stehe ich dir in dieser Zeit als Ansprechpartnerin und Begleitung zur Seite.

 

Im Grunde ist mein Coaching als eine Vereinbarung mit sich und Deiner stetigen Weiterentwicklung zu verstehen.

 

Unabdingbar für den Erfolg des Coachings ist eine vertrauensvolle Arbeitsbeziehung, die sich nicht durch eine Einzelstunde auszeichnet und deshalb von mir nicht angeboten werden.

 

Was beinhalten die Pakete?

Transparenz ist mir ein wichtiger Wert innerhalb meiner Arbeit, weshalb ich Dir hier aufgeschlüsselt habe, was die Pakete beinhalten:

 

  • 1:1-Sessions 

  • Vor- und Nachbereitung der Gespräche

  • Aus der Session aufbereitete Gesprächszusammenfassungen

  • Korrespondenz via Mail und Telefon

  • Erstellung von individuellen Arbeitsblättern 

  • Wissensvermittlung und methodisches Handwerkszeug für zu Hause

 

Was ist unter den genannten Gesprächszusammenfassungen zu verstehen?

Die Gespräche sind intensiv und innerhalb dessen bewegt sich viel – das lässt sich nicht alles behalten. Deshalb mache ich mir in unserem Gespräch Notizen, welche ich im Nachgang für Dich aufbereite. Sie beinhaltet den Verlauf des Gespräches, besprochene Themen, Hypothesen und Impulse. Vor allem unterstützt es Deine Reflektion und Arbeit zwischen den Sitzungen.

 

Gleichzeitig dienen Dir die Zusammenfassung zur Orientierung, an welchem Punkt Du im Coaching angelangt bist und welche Ziele Du bereits erreichen konntest. 

 

Meine Klient*innen beschreiben die Zusammenfassungen als sehr hilfreich und wirkungsvoll.

 

Muss das Coaching immer 

persönlich stattfinden?

Im Alltag ist es nicht immer möglich noch Anfahrtszeiten einzuplanen. Deshalb kann das Coaching an Deine Bedürfnisse angepasst werden, indem Du Dich zwischen persönlich, online oder telefonisch entscheiden kannst. 

Des Weiteren biete ich nach Absprache den Walk-Talk an, indem wir unser Gespräch mit einem Spaziergang verbinden. 

 

Dir steht zu jedem Termin die Entscheidung frei und Du brauchst Dich hier nicht festzulegen.